© APA/AFP/PIERRE-PHILIPPE MARCOU

Stars
01/04/2021

Aufgetaucht: Erstes Foto von Spaniens Ex-König Juan Carlos im Exil in Abu Dhabi

Das ehemalige Staatsoberhaupt hatte vor rund fünf Monaten seine Heimat heimlich verlassen.

Bislang waren es nur Annahmen, dass sich Spaniens ehemaliger König Juan Carlos I. nach wie vor in Abu Dhabi befindet - nun wurde der 82-Jährige erstmals dort fotografiert. Ein Bild, das dem spanischen TV-Sender Telecinco vorliegt, zeigt Juan Carlos beim Spazierengehen mit zwei Begleitern - vermutlich Leibwächtern. Diese helfen Juan Carlos offenbar dabei, ein Boot zu verlassen, indem sie ihn von beiden Seiten stützen.

Juan Carlos war im August 2020 aufgrund von Korruptionsvorwürfen und Justizermittlungen nach Abu Dhabi geflogen und dort untergetaucht. Der Spanier soll mit dem dortigen Kronprinz Scheich Mohammed bin Said Al Nahjan eng befreundet sein. Derzeit sei er in einem Hotel untergebracht, heißt es.

Die Korruptionsbeschuldigungen, darunter auch der Vorwurf, er solle 2008 von den Saudis 100 Millionen US-Dollar an Schmiergeld für die Vermittlung zwischen dem arabischen Land und einem spanischen Baukonsortium für den Bau eines Hochgeschwindigkeitszuges kassiert haben, drohen Juan Carlos auf die Anklagebank zu bringen. Ihm und der Monarchie fügen aber Medienberichte über Vaterschaftsklagen und angebliche Geliebte fast ebenso großen Schaden zu.

Anfang Dezemeber 2020 wurde bekannt, dass Juan Carlos zur Abwendung eines Strafverfahrens wegen Steuerhinterziehung 678.000 Euro an den Fiskus gezahlt hat.

Mit der Zahlung habe Juan Carlos eine Steuerschuld beglichen, die sich aus der jahrelangen Nutzung von Kreditkarten ergeben habe, die ihm von dem befreundeten mexikanischen Unternehmer Allen Sanginés-Krause zur Verfügung gestellt worden seien, berichteten die Zeitungen El País und La Vanguardia. Davor habe er das nicht als Einnahmen dem Finanzamt gemeldet.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.