Stars 13.06.2018

Amal Clooney spricht über die Anfänge ihrer Romanze mit George

© Bild: Chris Pizzello/Invision/AP

Die Menschenrechtsanwältin sprach bei Preisverleihung über die Zeit, als ihre Beziehung mit George Clooney noch geheim war.

Sie sind seit fünf Jahren zusammen und Eltern von Zwillingen. Viel geben George und Amal Clooney aber nicht über ihre Beziehung preis. Bei der American Film Institute's 46th Life Achievement Award Gala in Los Angeles machte die 40-Jährige nun eine Ausnahme – und verriet bisher unbekannte Details über die Anfänge ihrer Beziehung mit George Clooney.

Amal: Emotionale Rede über George Clooney

In einer rührenden Rede sprach die Menschenrechtsanwältin über ihren Gatten, der bei der Veranstaltung mit dem AFI Life Achievement Award geehrt wurde.

"Ich war 35 Jahre alt, als ich George traf und ich hatte mich schon an den Gedanken gewöhnt, eine unverheiratete Frau zu bleiben", erzählte Amal in Rede. "Dann haben wir uns kennengelernt und begannen, uns heimlich in meiner Wohnung in London zu treffen – und schon bald hatte ich das Gefühl, dass ich nie wieder mit jemand anderem zusammen sein wollen würde."

Amal Clooney
© Bild: Chris Pizzello/Invision/AP

"Ich konnte nicht schlafen, wenn wir getrennt waren und man sagte mir, dass ich immer dieses spezielle Grinsen an den Tag legte oder meinen Kopf zur Seite neigte, wenn er mir eine Textnachricht schickte oder einen Brief in meiner Handtasche versteckte", verriet Amal weiter. "Fünf Jahre später hat sich daran nichts geändert. Er ist der Mensch, den ich verehre und auch die Person, die mich jedes Mal zum Lachen und mein Herz zum Schmelzen bringt."

Amal Clooney, George Clooney
© Bild: Chris Pizzello/Invision/AP

Amal und George hatten einander auf einer Party in Clooneys Haus am Comer See kennengelernt. 2014 sagten die britisch-libanesische Juristin und der Hollywoodstar ganz romantisch in Venedig "Ja". Im Juni vergangenen Jahres machten die Zwillinge Ella und Alexander das Glück des Paares perfekt. "Dich mit unseren Kindern, Ella und Alexander zu sehen, ist die größte Freude in meinem Leben", so Amal.

( kurier.at , spi ) Erstellt am 13.06.2018