© APA/AFP/GETTY IMAGES/AL BELLO

Stars
11/09/2021

35 Kilo abgenommen: Mit diesem einfachen Trick bleibt Rebel Wilson schlank

Die Schauspielerin hat erheblich abgenommen. Dem Jo-Jo-Effekt beugt sie aber vor, ohne sich im Fitness-Studio abzustrampeln.

von Elisabeth Spitzer

35 Kilogramm hat die australische Rebel Wilson seit vergangenem Jahr abgenommen. Bei ihrem Fitness-Programm legte sie sich zunächst mächtig ins Zeug. Zusätzlich half ihr eine Abnehmmethode aus Österreich, ihr Traumgewicht zu erreichen. Wilson setzte auf die sogenannte Mayr-Methode, deren Hauptziel die "Sanierung" des Darmes ist. 

Spaziergänge statt Fitness-Studio

Im Interview mit Today Health sprach die 41-Jährige nun über ihr persönliche Gesundheitsreise und enthüllte bei dieser Gelegenheit auch, was ihr hilft, ihre neue Figur zu halten. Und zwar ganz ohne Stress. Wilson hat nämlich gelernt, dass man dem Jo-Jo-Effekt auch ein Schnippchen schlagen kann, ohne sich ins Fitness-Studio zu quälen.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

"Ich habe das Gefühl, dass die meisten Leute glauben, dass sie ihren Körper wirklich hart trainieren müssen, um Abnehmerfolge zu erzielen. Und ja, wenn sie sich zum nächsten Thor entwickeln wollen, ist es sicher notwendig Hardcore mäßig zu trainieren", ist Wilson überzeugt. "Aber ich habe für mich festgestellt, dass es ganz einfach regelmäßiges Spazierengehen ist, was mir so verdammt guttut und so gesund ist. Der menschliche Körper ist darauf ausgelegt, sich auf diese Weise natürlich zu bewegen."

Beim Spazierengehen höre sie gerne Musik oder Podcasts, so wird ihr die Zeit nicht lang. "Ich liebe die Aktivität, weil sie so einfach ist und ich sie überall auf der Welt machen kann, wo auch immer ich gerade bin", sagt Wilson über ihre regelmäßigen Spaziergänge. "Ich kann einfach rausgehen und loslegen. Es ist aktuell mein absoluter Lieblingssport, weil es so wunderbar einfach ist."

Zwar befürchte sie manchmal, in Stresssituationen mehr zu essen oder zu naschen und damit in ihre alten Essgewohnheiten zurückzufallen. Doch auch diesbezüglich setzt sie sich nicht unter Druck. Die Komödiendarstellerin hofft, dass sich die gesunden Gewohnheiten, die sie sich letztes Jahr angewöhnt hat, mittlerweile gefestigt haben. Eine gesunde Lebensführung hat für sie heute oberste Priorität. Dazu Wilson: "Ich denke, die Pandemie hat uns alle gelehrt, wie wichtig unsere Gesundheit ist. Meine Gesundheit ist heute meine Welt."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.