© REUTERS/POOL

Stars
05/19/2020

2. Hochzeitstag: Die schönsten (vergessenen) Fotos von Harrys & Meghans Ja-Wort

Heute vor zwei Jahren haben Prinz Harry und Meghan in Windsor geheiratet. Seitdem hat sich viel getan.

Strahlend blauer Himmel, ein Meer Fähnchen schwenkender Royal-Fans und eine Mischung aus Tradition und Leidenschaft: Als die US-Schauspielerin Meghan Markle (heute 38) und Prinz Harry (heute 35) am 19. Mai 2018 in Windsor heiraten, wird das verschlafene Städtchen an der Themse westlich von London von Zehntausenden Besuchern aus dem In- und Ausland überrannt.

Harry und Meghan: Die schönsten Bilder ihrer Hochzeit 2018

Die schönsten Fotos von der royalen Hochzeit:

Pünktlich um 11:55 Uhr betrat die Queen die Kapelle, begleitet von Prinz Philip.

Herzogin Kate und Meghan Markles Freundin, die kanadische Stylistin Jessica Mulroney mit den Blumenmädchen. Ganz links: die kleine Charlotte...

...mit weißem Kleid und Blumenkranz.

Auch Charles und Camilla waren vor Ort.

Harry und sein Bruder William vor der Kirche - da war Harry offenbar noch zum Scherzen zumute.

Auf dem Weg zum Traualtar wirkte der Bräutigam dann schon wesentlich angespannter.

Prinz William, Prinz Charles und Camilla, Herzogin Kate sowie Harrys Cousinen Beatrice und Eugenie.

Der Moment, auf den damals alle gewartet haben: Die Braut betritt die Kapelle, gehüllt in ein Kleid von Givenchy mit meterlangem Schleier.

Nach dem Wirbel um die Hochzeits-Absage von Meghan Markles Vater absolvierte die Braut den ersten Teil des Weges zum Traualtar zunächst im Alleingang.

In der Kirche wurde sie von Harrys Vater Prinz Charles zum Altar geführt.

Getraut wurden Harry und Meghan vom geistigen Oberhaupt der Kirche von England, dem anglikanischen Erzbischof Justin Welby.

Dann war es endlich so weit: Die Hochzeitsschwüre wurden ausgetauscht.

Ein glücklicher Moment für das Brautpaar.

Vor allem Meghan kam aus dem Strahlen gar nicht heraus.

Weitere Bilder vom Brautpaar während des anschließenden Gottesdienstes:

Nach der Trauung geleitet eHarry umjubelt von den Zaungästen seine Ehefrau zur Pferdekutsche.

Auf dem Weg zum Empfang haben die Zuschauer noch einmal die Möglichkeit einen Blick auf das Paar zu erhaschen - das die Aufmerksamkeit sichtlich genießt.

Neustart in Los Angeles

Seit dem hat sich viel getan. Ein Jahr nach ihrer Hochzeit wurden sie Eltern ihres Sohnes Archie Harrison. Einen königlichen Titel lehnten sie für ihn ab.

Im Jänner 2020 verkünden Harry und Meghan dann ihren Rückzug aus dem engeren Kreis der Royals. "Die Königsfamilie respektiert den Wunsch des Herzogs und der Herzogin von Sussex, ein unabhängigeres Leben als Familie zu führen, indem sie die angebliche Rechtfertigung des "öffentlichen Interesses" für Übergriffe der Medien in ihr Leben entziehen", heißt es in einer Mitteilung. Aktuell lebt die Familie in Los Angeles.