Seamaster 2019 ITTF World Tour Czech Open

© EPA / LUKAS KABON

Sport

World Cup in China: Tischtennis-Ass Polcanova ausgeschieden

Die als Nummer 7 gesetzte Linzerin musste sich bei ihrem Comeback Han Ying mit 3:4 geschlagen geben.

11/09/2020, 10:10 AM

Sofia Polcanova ist am Montag beim Tischtennis-World-Cup der Frauen in Weihai (China) im Achtelfinale ausgeschieden. Die als Nummer 7 gesetzte Linzerin musste sich bei ihrem Comeback nach einer Anfang Mai vorgenommenen HĂŒftoperation der deutschen Abwehrspezialistin Han Ying nach 3:2-SatzfĂŒhrung mit 3:4 (-7,9,5,-9,8,-5,-6) geschlagen geben. Polcanova verpasste damit ein Duell mit der Weltranglisten-Ersten Chen Meng (China).

Polcanova, die aktuelle Nummer 1 Europas, spielt in China noch die ITTF Finals in Zhengzhou, ehe sie zur Champions League der Frauen in die Heimat reist. Die Champions League wird vom 1. bis 8. Dezember in Turnierform in Linz ausgetragen.

Wir wĂŒrden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfĂŒr keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und ĂŒberall top-informiert

UneingeschrÀnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

World Cup in China: Tischtennis-Ass Polcanova ausgeschieden | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat