Wittmann zum dritten Mal als ÖGV-Präsident gewählt

Ex-Rallye-Fahrer ist Golf-Funktionär
Foto: Copyright 2012, Austria Presse Agentur, Wien, Österreich, alle Rechte vorbehalten

Im Österreichischen Golf-Verband (ÖGV) setzt man auf Kontinuität.


Im Österreichischen Golf-Verband (ÖGV) setzt man auf Kontinuität: Franz Wittmann ist am Samstag in Wien für seine dritte und letzte Amtsperiode als ÖGV-Präsident wieder gewählt worden. Der frühere Rallye-Pilot und Rekord-Staatsmeister wurde mit doch klarer Mehrheit von 65,02 Prozent der Herausforderer-Gruppe um Wilhelm Gorton und Hubert Neuper vorgezogen.

Wittmann möchte in seinen letzten drei Jahren als ÖGV-Präsident seine begonnene Arbeit weiterführen und fokussiert sich dabei auf ein Ziel, das erst nach seinen insgesamt neun Jahren an der Spitze realisiert werden kann: "Hauptziel bleibt die Vorbereitung in Richtung Olympia 2016", sagte Wittmann. Einen Tag nach den Golfern stehen auch im Tennisverband Präsidentschaftswahlen an: Dort steht allerdings der einzige Kandidat Ronnie Leitgeb als Nachfolger von Ernst Wolner praktisch fest.

(KURIER) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?