Weltcup-Finale: Smutna out

Katerina Smutna (rechts) zum Auftakt des Weltcup-Finales ausgeschieden. © Bild: Reuters/CARLOS BARRIA

Die Olympiateilnehmerin scheidet in Falun im Klassik-Sprint aus.

Langläuferin Katerina Smutna ist am Freitag zum Auftakt des dreiteiligen Weltcupfinales in Falun im Klassik-Sprint im Viertelfinale ausgeschieden. Die Olympiateilnehmerin belegte in einem der fünf Läufe der ersten K.o.-Runde Platz vier. Nur die besten zwei kamen direkt weiter.

In der Qualifikation war Smutna die 13. Zeit gelaufen und hatte sich damit souverän für das Viertelfinale der Top 30 qualifiziert. Bei den Herren war kein Österreicher am Start.

Erstellt am 14.03.2014