Großer Jubel bei Lindsey Vonn.

© undefined

Ski Alpin
12/06/2014

Vonns furioses Comeback: Sieg im zweiten Rennen

679 Tage nach dem letzten Sieg feiert die 30-Jährige in Lake Louise ihren 60. Weltcuperfolg.

Diese 60-fache Weltcupsiegerin als Phänomen zu bezeichnen, wäre fast bösartig. Lindsey Vonn ist mehr als das. Und das zeigte sie am Samstag im zweiten Rennen nach ihrem zweiten Kreuzbandriss in der zweiten Abfahrt von Lake Louise: Die 30-Jährige aus Vail deklassierte 686 Tage nach dem letzten Abfahrtssieg (Cortina) und 679 nach dem letzten Weltcupsieg (Riesenslalom in Maribor) die Konkurrenz. 0,49 Sekunden legte die Außergewöhnliche zwischen sich und Teamkollegin Stacey Cook, 0,57 Sekunden lag Julia Mancuso als Dritte zurück.

„Das ist ein schönes Gefühl, nach so viel Arbeit wieder ganz oben zu sein. Ich bin sehr happy“, schluchzte die Amerikanerin nach ihrem bereits 15. Weltcupsieg in Lake Louise. „Es ist ein Traum, auch mit den beiden amerikanischen Mädels neben mir auf dem Podium.“ Es waren Tränen der Freude, die sich ihrer bemächtigt hatten, und das mit gutem Grund: „Es war ein harter Weg, aber ich hatte immer das Vertrauen in mich“, sagte Lindsey Vonn, die sich bei ihrer Familie, bei Freund Tiger Woods, bei ihren Trainern und Betreuern bedankte. Das kurze Fazit nach vielen Emotionen:
„Ich bin zurück.“

Weit weg waren an diesem Samstag die Österreicherinnen. Beste war noch Anna Fenninger, dieses Mal allerdings als Neunte statt als Zweite wie noch am Freitag. „Ich hatte Probleme mit der Sicht und war deswegen zu hart unterwegs“, sagte die 25-Jährige. Als Zehnte bestätigte Cornelia Hütter den guten Eindruck vom Vortag, als die 22-Jährige Fünfte wurde.

Nächste Chance

Eine Gelegenheit zur Korrektur bietet sich im Super-G am Sonntag (19 Uhr, live ORF eins): 2012 und 2013 war Fenninger (Olympiasiegerin!) in Kanada jeweils Dritte, 2011 Zweite. Der letzte österreichische Sieg in Lake Louise aber liegt bereits vier Jahre zurück. Verantwortlich dafür: Elisabeth Görgl, gestern Sechzehnte.
Eine neue Chance gibt es übrigens auch für die Speed-Rennen in Val d’Isère am übernächsten Wochenende: Die Schneekontrolle durch die FIS wurde von Sonntag auf Dienstag verschoben.

Lindsey Caroline Vonn (USA/30 Jahre)

Geboren: 18. Oktober 1984 in St. Paul (Minnesota)
Wohnort: Vail (Colorado)
Größe/Gewicht: 1,77 m/72 kg
Familienstand: geschieden, geborene Kildow, liiert mit US-Golfstar Tiger Woods
Ski: Head
Schuhe: Head
Hobbys: Radfahren, Tennis, Golf, Lesen
Website: http://www.lindseyvonn.com

Größte Erfolge

Olympia: Gold Abfahrt 2010 Vancouver/Whistler
Bronze Super-G 2010 Vancouver/Whistler

WM: Gold Abfahrt und Super-G 2009 Val d'Isere
Silber Abfahrt und Super-G 2007 Aare
Silber Abfahrt 2011 Garmisch-Partenkirchen

Weltcup: Gesamt-Siegerin 2008,2009,2010,2012
Disziplin-Siegerin: Abfahrt 2008,2009,2010,2011,2012,2013
Super-G 2009,2010,2011,2012
Kombination 2010,2011,2012
60 Siege (30 Abfahrt/20 Super-G/3 Riesentorlauf/2 Slalom/ 5 Kombination)

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.