Sport | Wintersport
17.12.2011

Viveiros: "Die Jungen haben viel gelernt"

Die Stimmen zum Spiel gegen die Slowakei

Österreichs Teamchef Manny Viveiros (Teamchef Österreich): "Die jungen Spieler haben viel gelernt. Der Start ins Spiel heute war aber nicht der beste und insgesamt müssen wir unsere Chancen auf diesem Niveau - wie heute die letzten drei, vier Großchancen auf den Ausgleich - einfach  besser nützen. Jedenfalls hat das gesamte Team gesehen, was es heißt, auf A-Gruppen-Niveau zu spielen. Vielleicht hätte es anders ausgesehen, hätten wir Daniel Welser nicht schon im ersten Drittel verloren."

Thomas Koch (Kapitän Österreich): "Wir sind gegen die Slowaken mit zu viel Respekt ins Spiel gegangen. Alle Spieler haben aber in beiden Matches viel dazu gelernt und die defensive Leistung mit nur zwei Gegentoren pro Spiel hat gestimmt."

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Spielbericht

  • Ergebnisse

  • Hintergrund

  • Reaktion