Auch Thomas Vanek konnte die Niederlage Minnesotas nicht verhindern.

© Deleted - 1053075

Eishockey
01/21/2015

Vanek scort bei Niederlage

Thomas Vanek trifft und assestiert, die Minnesota Wilds verlieren aber dennoch.

Minnesota-Stürmer Thomas Vanek hat am Dienstag auswärts gegen Detroit seinen neunten Saisontreffer erzielt und seine 20. Torvorlage beigesteuert. Vanek bereitete im Schlussdrittel das 2:4 von Zach Parise vor und erzielte vier Minuten später den Anschlusstreffer mit einem Rückhandschuss selbst. Parise gelang auch noch der Ausgleich, im Penaltyschießen hatte Detroit aber das bessere Ende für sich.

Als Central-Division-Schlusslicht fehlen Minnesota in der Western Conference der National Hockey League (NHL) nach dem letzten Match vor der All-Star-Spiel-Pause bereits sieben Punkte auf einen Wild-Card-Platz für das Play-off. Unverändert sogar elf Zähler Rückstand haben in der Ost-Hälfte die Philadelphia Flyers von Michael Raffl, die sich zu Hause gegen die Pittsburgh Penguins 3:2 nach Verlängerung durchsetzten. Raffl blieb dabei ohne Scorerpunkt, er hält weiter bei zwölf Toren und drei Assists.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.