Ein Sprung auf 128,5 Meter reichte Tande zum Sieg.

© Deleted - 1153890

Ski Nordisch
01/04/2017

Tournee: Tande siegt am Bergisel nach Abbruch

Stefan Kraft fiel bei schwierigen Bedingungen im einzigen Durchgang weit zurück.

Der erste und einzige Durchgang im Bergisel-Springen hat sich als Windlotterie herausgestellt. Bei rasch wechselndem, starkem Wind fiel Österreichs Hoffnungsträger auf den Tourneesieg, Stefan Kraft, dabei weit zurück. Kraft kam mit 116 Metern nur auf den 18. Rang und landete damit deutlich hinter seinen Rivalen in der Gesamtwertung: Daniel Andre Tande siegte mit 128,5 Metern knapp vor seinem norwegischen Landsmann Robert Johansson, Kamil Stoch kam trotz eines Sturzes im Probedurchgang mit 120,5 Metern auf den vierten Rang im Klassement.

Wenig überraschend wurde nach dem ersten Durchgang abgebrochen, sodass der Bewerb nach nur einem Sprung gewertet wird. Wegen des Abbruchs ist Daniel Andre Tande der neue Gesamtführende in der Tournee-Wertung. Kraft fällt knapp 18 Punkte hinter Tande und 16 Punkte hinter Stoch zurück. Damit hat Kraft nur noch theoretische Chancen auf den Tournee-Gesamtsieg.

Bester ÖSV-Adler ist Manuel Fettner, der auf seiner Hausschanze punktegleich mit Piotr Zyla Siebenter wurde. Ebenfalls punktegleich mit einem polnischen Springer landete Clemens Aigner auf Platz 23. Andreas Kofler als 27. und Daniel Huber als 30. kamen ebenfalls in die Punkteränge. Nicht mit dabei warMichael Hayböck, der Innsbruck wegen eines Magen-Darm-Virusauslassen musste. Wegen desselben Virus waren auch Kraft und Kofler geschwächt.

Vierschanzentournee - Springen am Bergisel

1.

Daniel-Andre Tande (NOR)

125,7

(128,5)

2.

Robert Johansson (NOR)

123,1

(133,0)

3.

Jewgenij Klimow (RUS)

119,1

(127,0)

4.

Kamil Stoch (POL)

117,4

(120,5)

5.

Andreas Stjernen (NOR)

117,1

(122,5)

6.

Maciej Kot (POL)

117,0

(121,0)

7.

Manuel Fettner (AUT)

116,7

(120,0)

.

Piotr Zyla (POL)

116,7

(121,0)

9.

Sebastian Colloredo (ITA)

114,4

(122,5)

10.

Noriaki Kasai (JPN)

114,3

(125,5)

11.

Stephan Leyhe (GER)

113,0

(120,5)

12.

Vincent Descombes Sevoie (FRA)

111,2

(120,5)

13.

Andreas Wellinger (GER)

110,7

(119,0)

14.

Jarkko Määttä (FIN)

110,4

(125,5)

15.

Karl Geiger (GER)

110,0

(125,0)

16.

Lukas Hlava (CZE)

106,9

(120,5)

17.

Dawid Kubacki (POL)

105,6

(115,0)

18.

Stefan Kraft (AUT)

103,3

(116,0)

19.

Peter Prevc (SLO)

103,0

(114,0)

20.

Jakub Janda (CZE)

102,2

(114,0)

21.

Mackenzie Boyd-Clowes (CAN)

102,1

(115,5)

22.

Denis Kornilow (RUS)

100,8

(114,0)

23.

Clemens Aigner (AUT)

100,7

(114,0)

.

Jan Ziobro (POL)

100,7

(115,0)

25.

Domen Prevc (SLO)

100,4

(112,5)

26.

Roman Koudelka (CZE)

98,8

(118,5)

27.

Andreas Kofler (AUT)

98,4

(111,5)

28.

Richard Freitag (GER)

97,6

(114,0)

29.

Markus Eisenbichler (GER)

97,0

(112,0)

30.

Daniel Huber (AUT)

92,3

(108,0)

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.