Schattschneider überzeugte in seinem zweiten Lauf.

© Reuters/LUCAS JACKSON

Slopestyle
03/05/2014

Schattschneider gewinnt Quali am Kreischberg

Der ÖSV-Boarder hat damit sein Ticket für das Finale der Top 12 am Donnerstag sicher.

Clemens Schattschneider hat am Mittwoch die Qualifikation für den Slopestyle-Weltcup am Kreischberg gewonnen. Nachdem der Niederösterreicher in seinem ersten Lauf noch gestürzt war, erhielt er im zweiten für seine blitzsaubere Vorstellung mit 94,66 Punkten die Tageshöchstwertung. Damit hat der ÖSV-Boarder auch bereits sein Ticket für das Finale der Top 12 am Donnerstag (14.00 Uhr) sicher.

Auch die junge ÖSV-Garde gab am Schauplatz der Freestyle-Ski- und Snowboard-WM 2015 ein kräftiges Lebenszeichen von sich. Mit dem Steirer Florian Prietl, dem Tiroler Philipp Kundratitz sowie den beiden Niederösterreichern David Pils und Julian Maschl schafften gleich vier rot-weiß-rote Rookies den Sprung ins Semifinale, in dem am Donnerstagvormittag (11.00) zwölf Fahrer noch um vier Finalplätze rittern.

Pech hatte der mit gesundheitlichen Problemen kämpfende Salzburger Mathias Weißenbacher, der knapp am Semifinaleinzug vorbeischrammte und auf Platz 23 landete. Auch für die einzige Österreicherin im Feld, die Tirolerin Birgit Rofner, kam als 17. bereits in der Qualifikation das Aus. Die Bestmarke bei den Damen erzielte die Tschechin Sarka Pancochova mit 93,50 Punkten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.