Stefan Kraft

© APA/EXPA/JÜRGEN FEICHTER

ÖSV-Adler in Lillehammer-Quali schwach
12/06/2013

ÖSV-Adler in Lillehammer-Quali schwach

Richard Freitag gewinnt die Quali. Als bester Österreicher landet Stefan Kraft auf Rang 14.

Durchwachsene Sprünge haben Österreichs Adler in der Qualifikation für das Weltcup-Skispringen in Lillehammer von der Normalschanze gezeigt. Stefan Kraft war am Freitag als 14. mit einem Satz auf 93 m bester Österreicher. Wolfgang Loitzl und Andreas Kofler (beide 89,0 m) klassierten sich auf den Plätzen 34 und 35. Manuel Fettner verpasste als 56. hingegen die Qualifikation für Samstag (17.00 Uhr).

Von den vorqualifizierten Springern kam Weltcup-Titelverteidiger Gregor Schlierenzauer auf 92,5 m, Thomas Morgenstern ließ die Qualifikation aus. Das ÖSV-Team ist zu Trainingszwecken bereits seit Wochenbeginn in der Olympiastadt von 1994 zu Gast. Von Kuusamo aus ging es direkt nach Norwegen.

Sieger der Qualifikation war Richard Freitag. Der Deutsche gewann bei seinem Weltcup-Comeback mit einem Sprung auf 98,5 m. Freitag, der wegen eines Ermüdungsbruches im Sprunggelenk die ersten Wettkämpfe des Olympia-Winters verpasst hatte, verwies den Polen Kamil Stoch sowie seine Teamkollegen Karl Geiger und Severin Freund auf die Plätze. Am weitesten sprang der ebenfalls vorqualifiziert gewesene Japaner Taku Takeuchi mit einem Versuch auf 100,5 m.

Qualifikation in Lillehammer
1. Richard Freitag (GER) 126,1 Punkte/98,5 Meter
2. Kamil Stoch (POL) 125,9/100,0
3. Karl Geiger (GER) 123,7/99,5
Weiter:
14. Stefan Kraft 118,1/93,0
34. Wolfgang Loitzl 111,0/89,0
35. Andreas Kofler (alle AUT) 109,4/89,0
Nicht qualifiziert u.a.:
56. Manuel Fettner (AUT) 96,2/81,5
59. Anders Jacobsen (NOR) 94,2/84,0

U.a. aus den Top Ten des Weltcups vorqualifiziert: Gregor Schlierenzauer (AUT) 92,5 m - Taku Takeuchi (JPN) 100,5 - Simon Ammann (SUI) 99,5 - Thomas Morgenstern (AUT) nicht am Start.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.