© REUTERS/DENIS BALIBOUSE

Sport Wintersport Ski-WM 2019
02/07/2019

Trainings für WM-Abfahrt jeweils nur vom Super-G-Start

Starker Wind im oberen Teil der Abfahrt verhindert, dass die Trainings am Donnerstag über die volle Strecke gefahren werden.

Wegen der Wetterbedingungen werden die beiden Abfahrtstrainings am (heutigen) Donnerstag bei der Alpinski-WM in Aare nur jeweils ab dem Super-G-Start gefahren. Der obere Teil des Aareskutan war in der Früh noch wolkenverhangen, Hauptproblem war aber der Wind. Die Damen trainieren ab 10.30 Uhr, die Herren ab 12.30 Uhr.

Die Damen haben am Montag und Mittwoch jeweils bereits ein Abfahrtstraining absolviert, die Herren sind bisher nur am Mittwoch den Super-G gefahren. Das Dienstag-Training fiel aus, weil viele Athleten und ihr Gepäck wegen des Schnee-Chaos an mehreren europäischen Flughafen erst verspätet nach Aare gekommen waren.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.