Lindsey Vonns Meniskus "war ziemlich kaputt".

© Deleted - 917070

Ski alpin
03/30/2014

Vonn plant Comeback im Dezember

Die US-Amerikanerin bestätigt, dass der Heilungsprozess ihres Knies "nur langsam" voranschreite.

Die Rehabilitation von Lindsey Vonns Knie dauert länger als geplant. Der US-Skistar hofft, im Oktober wieder auf Schnee trainieren und Anfang Dezember in den Rennzirkus zurückkehren zu können. Gegenüber der AP bestätigte Vonn, dass der Heilungsprozess ihres rechten Knies "nur langsam" voranschreite.

Die vierfache Gesamtweltcup-Gewinnerin musste sich im Jänner das Kreuzband ein zweites Mal operieren lassen und verpasste deswegen die Olympischen Spiele in Sotschi. "Der Meniskus war ziemlich kaputt", sagte Vonn. Deshalb werde sich das Comeback etwas verzögern.

Die Amerikanerin hofft, im Oktober wieder auf Schnee trainieren zu können. Die technischen Rennen im November in Levi und Aspen wird sie deshalb wohl verpassen. Die 29-Jährige aus Colorado plant ihr Comeback bei den Abfahrten und dem Super-G in Lake Louise Anfang Dezember.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.