Hirschers Sorge: Wo sind meine Ski?

© APA/AFP/OLIVIER MORIN

Ski Alpin
12/20/2015

Hirschers Rennski verschwunden

Der österreichische Seriensieger vermisst einen seiner Erfolgsgaranten.

Die Ski, die Marcel Hirscher am Sonntag im zweiten Durchgang des Weltcup-Riesentorlaufs in Alta Badia zum Sieg getragen haben, sind womöglich im Zielraum gestohlen worden. Nach dem Rennen und der Siegerzeremonie war das Fabrikat aus dem Hause Atomic nicht mehr auffindbar, teilte der ÖSV mit. Am Abend bat der Ski-Superstar via Facebook um Hinweise über den Verbleib.

Demnach wollte Hirscher die Ski auch im Parallel-Riesentorlauf am Montag einsetzen. Das Posting im Wortlaut: "WANTED - Mein Rennski. Länge: 195 cm, Alter: 3 Monate, Geburtsort: Altenmarkt, Familienname: Atomic, Vorname: Nr. 22, Zuletzt gesehen: Heute im Zielraum; Hinweise werden gerne angenommen, denn morgen brauche ich ihn wieder."

Schon am Samstag waren im Zielraum in Gröden die Skischuhe von Guillermo Fayed verschwunden, nachdem sie der Abfahrtszweite dort vergessen hatte. Auch der Franzose hatte via Facebook um sachdienliche Informationen gebeten. Am Sonntag schrieb Fayed, dass die Schuhe tatsächlich gestohlen wurden. Der Dieb konnte laut seinem Posting aber überführt werden, die Schuhe sind mittlerweile wieder in seinem Besitz.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.