Sport | Wintersport
29.12.2011

Siege für Northug und Kowalczyk

Der Norweger und die Polin gewannen die Langlauf-Bewerbe in Oberhof. Keine Österreicher kamen in die Top 30.

Der Norweger Petter Northug und die Polin Justyna Kowalczyk haben am Donnerstag in Oberhof den über 2,5 Kilometer führenden Skilanglauf-Prolog der 6. Tour de Ski gewonnen. Weltcupleader Northug setzte sich nach vier Skating-Kilometern 0,7 Sekunden vor dem Schweizer Dario Cologna und vier Sekunden vor dem Franzosen Maurice Manificat durch. Titelverteidigerin Kowalczyk lag nach 3,1 Kilometern 0,4 Sekunden vor der Norwegerin Marit Björgen und vier Sekunden vor der Schwedin Hanna Brodin.

Die Österreicher kamen nicht unter die Top 30. Bernhard Tritscher belegte mit 22,3 Sekunden Rückstand auf Northug Rang 35, Katerina Smutna wurde 23,8 Sekunden hinter Kowalczyk 36. Die erste Etappe findet am Freitag ab 14.15 Uhr ebenfalls in Oberhof über 10  bzw. 15 Kilometer im klassischen Stil statt, das Tour-Finale ist für 8. Jänner in Val di Fiemme angesetzt.