In Beaver Creek ist es ungemütlich.

© APA/EPA/George Frey

Schlechtwetter
12/03/2013

Beaver-Creek-Abfahrt schon am Freitag

Die schlechten Wettervorhersagen sorgen für Terminänderungen bei den Herren-Weltcuprennen.

Wegen der ungünstigen Wettervorhersagen haben die Veranstalter der Herren-Weltcuprennen in Beaver Creek das Programm getauscht. Die für diesen Samstag geplant gewesene Abfahrt wurde nun schon am Freitag (18.45 MEZ) auf das Programm genommen, der Super-G auf Samstag (19.00) geschoben. Der Riesentorlauf bleibt am Sonntag (17.45/20.45, alles live ORF 1).

In der rund 3.000 m hoch liegenden Skistation in den Rocky Mountains Colorados wird Neuschnee und ein Temperatursturz auf unter 20 Grad Minus erwartet. Die Weltcup-Testrennen der Damen für die WM 2015 hatten dort vergangene Woche bei perfekten Wetterbedingungen stattgefunden.

Der Schlechtwettereinbruch hatte schon am Dienstag für Probleme gesorgt. Wegen eines Schneesturms in Kanada und Flugabsagen hatten es einige Herren-Teams nicht rechtzeitig von den Rennen in Lake Louise nach Beaver Creek geschafft. Deshalb wurde das erste Abfahrtstraining abgesagt. Auch über jenem vom Mittwoch steht ein Fragezeichen, denn dieser Tag soll wettermäßig der schlechteste der Woche werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.