© ÖRV / Eslage

Rodeln
12/19/2015

Vierter Saison-Podestplatz für Penz/Fischler in Calgary

Das Duo holt Rang zwei und liegt damit auch in der Gesamtwertung weiter auf Platz zwei.

Peter Penz und Georg Fischler haben ihre Hochform im Doppelsitzer auch am Freitag bestätigt. Das Duo rodelte beim Weltcup im Canada Olympic Park von Calgary auf Platz zwei und holten damit schon den vierten Podestplatz in dieser Saison. Die Vize-Welt- und Europameister 2015 mussten sich nur den Deutschen Toni Eggert/Sascha Benecken beugen.

Eggert/Benecken feierten bereits ihren dritten Saisonsieg und bauten damit ihre Weltcup-Führung nach fünf von zwölf Rennen auf 70 Punkte vor Penz/Fischler aus. "Wir sind mega zufrieden, die Saison verläuft bisher super. Lediglich ein Zehntel hat den Unterschied ausgemacht. Wir blicken optimistisch in die Zukunft, wollen heuer unbedingt auch ganz oben am Stockerl stehen", sagte Penz und auch Fischler will mehr: "Leistung und Ergebnis bestätigen unseren Kurs, wir wollen auch im Sprint aufs Podest. Dann freuen wir uns nach drei Wochen in Nordamerika wieder auf zu Hause und Weihnachten mit der Familie."

Bei den Damen siegte Olympiasiegerin Natalie Geisenberger (GER) auf der Olympiabahn von 1988 und feierte damit ihren ersten Saisonsieg vor Weltcup-Leaderin Erin Hamlin (USA). Beste Österreicherin wurde die Tirolerin Miriam Kastlunger als Zehnte. Am Samstagabend (MEZ) geht Wolfgang Kindl als erster Österreicher seit elf Jahren als Weltcup-Spitzenreiter in die Bahn.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.