Sensationell: Mehr als 50.000 wollten in Düsseldorf ein Liga-Spiel  sehen. 

© APA/dpa/Kevin Kurek

Eishockey
01/10/2015

Rekord beim Eishockey

Europa-Bestmarke: 51.125 Besucher kamen ins Düsseldorfer Stadion um die Gastgeber gegen die Haie siegen zu sehen.

Das 2. Winter Game hat der Deutschen Eishockey Liga (DEL) einen europäischen Zuschauerrekord bei Ligaspielen beschert. Zum 206. rheinischen Derby zwischen der Düsseldorfer EG und den Kölner Haien strömten am Samstag 51.125 Zuschauer ins Düsseldorfer Fußball-Stadion.
Damit wurde die bisherige Bestmarke von 50.000 Besuchern übertroffen, die beim ersten „Winter Game“ am 5. Jänner 2013 in Nürnberg dabei waren. In Österreich steht der Rekord seit dem Freiluftspiel im Klagenfurter Wörtherseestadion zwischen dem KAC und dem VSV am 9. Jänner 2010 bei 30.500 Zuschauern. Zum zweiten „Winter Classic“ in Klagenfurt am 3. Jänner des heurigen Jahres waren 29.700 Zuschauer gekommen.
Den Weltrekord hält die NHL mit dem Winter Classic am 1. Jänner 2014 zwischen den Detroit Red Wings und den Toronto Maple Leafs, als 105.591 Zuschauer im Michigan Stadium von Ann Arbor dabei waren.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.