Michael Raffl (rechts) jubelt über seinen achten Saison-Treffer.

© Deleted - 747168

Eishockey
03/06/2014

Raffl-Tor bei Sieg der Flyers gegen Washington

Der österreichische Stürmer der Philadelphia Flyers traf zum achten Mal in dieser NHL-Saison.

Der österreichische Eishockey-Stürmer Michael Raffl hat am Mittwoch seinen achten Treffer in der National Hockey League (NHL) erzielt. Der Villacher traf beim 6:4-Heimsieg der Philadelphia Flyers gegen die Washington Capitals in der 32. Minute zum 4:0. Noch ohne den wenige Stunden davor verpflichteten Thomas Vanek gewannen die Montreal Canadiens bei den Anaheim Ducks mit 4:3 nach Penaltyschießen.

Die Philadelphia Flyers mussten trotz einer 4:0-Führung noch zittern. Die Capitals, die in den ersten zwei Dritteln nur acht Torschüsse schafften, kamen auch dank des 44. Saisontreffers von Alexander Owetschkin noch auf 4:5 heran, ehe Steve Downie mit einem Treffer ins leere Tor den Flyers-Sieg fixierte. Philadelphia festigte mit dem dritten Sieg in Serie Platz sechs in der Eastern Conference.

NHL-Ergebnisse von Mittwoch: Philadelphia Flyers (1 Tor Raffl) - Washington Capitals 6:4, Anaheim Ducks - Montreal Canadiens (noch ohne Vanek) 3:4 n.P., New York Rangers - Toronto Maple Leafs 2:3 n.V., Calgary Flames - Ottawa Senators 4:1.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.