Lukas Klapfer

© undefined

Nordische Kombination
01/10/2015

Klapfer Sechster in Chaux-Neuve

Der Sieg geht an den Deutschen Eric Frenzel. Klapfer fehlt nur eine Sekunde auf Platz drei.

Schonach-Sieger Lukas Klapfer hat am Samstag in der Weltcup-Konkurrenz der Nordischen Kombinierer in Chaux-Neuve den guten sechsten Platz belegt. Der 29-jährige Steirer, der nach dem Springen an neunter Stelle gelegen war, verpasste 9,3 Sekunden hinter Sieger Eric Frenzel (GER) bzw. nur eine Sekunde hinter dem Dritten Magnus Moan (NOR) einen neuerlichen Podestplatz nur knapp.

Zweitbester ÖSV-Kombinierer wurde Philipp Orter als Zwölfter. Mario Stecher musste aufgeben.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.