So freut sich Raffl mit seinem Team über den 5:2-Sieg.

© Deleted - 524205

NHL
02/04/2014

Raffl trifft beim 5:2-Sieg der Flyers

Die Philadelphia Flyers gewinnen mit Michael Raffl gegen die San Jose Sharks in Kalifornien.

Teamstürmer Michael Raffl erzielt am Montagabend die wichtige 3:2-Führung der Flyers im dritten Drittel. Dies ist der sechste Saison-Treffer für den 25-jährige Kärntner in der NHL für die Philadelphia Flyers, sein zweites in den vergangenen drei Spielen.

"Ich denke, wir haben das ganze Spiel über gut gespielt", meinte Raffl. "Früher oder später kommen die Tore. Wir müssen den Puck aufs Tor bringen. Das haben wir gemacht und es hat für uns funktioniert." Einen Abpraller nach Schuss von Erik Gustafsson verwertet Raffl via Innenstange. Der Villacher hält nach 44 Spielen in seiner ersten NHL-Saison bei sechs Toren und 11 Assists.

Philadelphia befindet sich mitten im Play-Off-Rennen. Nach ihrem zweiten Auswärtssieg in Folge auf der Westküsten-Tournee liegen die Flyers in der Eastern Conference auf Rang neun. Damit sind sie punktegleich mit den vor ihnen klassierten Columbus Blue Jackets und Detroit Red Wings. Vor der Olympia-Pause geht es im Heimstadion noch gegen Colorado Avalanche und die Calgary Flames .

NHL-Ergebnisse vom Montag:

San Jose Sharks - Philadelphia Flyers (1 Tor Michael Raffl) 2:5

Detroit Red Wings - Vancouver Canucks 2:0

New Jersey Devils - Colorado Avalanche 1:2 n.V.

Anaheim Ducks - Columbus Blue Jackets 2:4

Buffalo Sabres - Edmonton Oilers 2:3

Pittsburgh Penguins - Ottawa Senators 2:1 n.V.

Los Angeles Kings - Chicago Blackhawks 3:5

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.