© Deleted - 719775

Sport Wintersport
12/05/2011

Mario Stecher trainiert wieder

Der Kombinierer ist nach seiner Knie-OP im Juni wieder bei einem Trainingskurs dabei.

Mario Stecher hat nach seiner Operation im rechten Knie im vergangenen Juni erstmals wieder einen Trainingskurs mit seinen Teamkollegen absolviert. Der mittlerweile 34-jährige Steirer, der im August mit leichtem Rad- und Skirollertraining begonnen hatte, war zuletzt in Oberstdorf mit von der Partie. Sprungtraining ist für den zweifachen Team-Weltmeister von Oslo 2011 allerdings derzeit noch nicht möglich, ein erstes Abtasten auf der Schanze ist für Ende Oktober geplant.

"Ich habe schon sehr viel Skisprungtraining in meinem Leben absolviert. In diesem Jahr werde ich also auf meine Erfahrung setzen müssen", scherzte der Olympiasieger und Weltmeister. "Besonders erfreulich ist aber, dass das Langlauftraining gut funktioniert. Ich trainiere in erster Linie auf Skirollern und bin mit meinem derzeitigen Leistungsstand sehr zufrieden", sagte Stecher, der wie David Kreiner und Bernhard Gruber auch am Samstag beim Tag des Sports am Wiener Heldenplatz dabeisein wird.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.