© dapd

Sport Wintersport
05/05/2012

Kanada zum Auftakt 3:2 gegen Slowakei

Die großen Favoriten hatten bei ihren Auftakt-Siegen bei der WM in Finnland und Schweden ihre liebe Mühe.

Abhaken. Der müde WM-Auftaktsieg gegen Außenseiter Italien war bereits wenige Minuten nach dem Schlusspfiff im Stockholmer Globen für die deutsche Mannschaft vergessen.

Für Bundestrainer Jakob Kölliker zählte unmittelbar nach dem glanzlosen 3:0 nur noch der nächste Gegner Lettland am Montag (20.15 Uhr/Sport1). "Nun haben wir unseren Rhythmus gefunden und bereiten uns auf den nächsten Gegner vor. Die Letten haben die russische Schule und spielen auch in dieser Liga. Wir erwarten einen technisch und läuferisch starken Gegner", sagte Kölliker.

Für den angestrebten Weg ins Viertelfinale, der Deutschland die Direkt-Qualifikation für Olympia 2014 in Sotschi bescheren würde, bleibt für das Team noch viel Luft nach oben. "Unterm Strich zählt der Sieg, darüber freuen wir uns. Wir wollen uns aber noch steigern", befand Stürmer Christoph Ullmann aus Mannheim, der mit zwei Torvorlagen geglänzt hatte.

Vier Favoriten hatten bei ihrem ersten Auftritt große Mühe. Die Finnen mussten sich gegen Weißrussland mit einem 1:0-Minisieg begnügen. Den einzigen Treffer für die Skandinavier erzielte Janne Niskala 42 Sekunden vor der ersten Pause.

In der Gruppe B setzte sich Tschechien mit einem glanzlosen 2:0 gegen Dänemark durch. Auch bei Co-Gastgeber Schweden lief beim 3:1 gegen Norwegen  lange Zeit nicht alles rund. Erst im letzten Abschnitt fiel mit dem 3:1 im Powerplay durch Loui Eriksson der entscheidende Treffer.

Und das junge Team von Kanada bezwang die Slowakei dank der Treffer von Jamie Benn, Supertalent Jordan Eberle und Andres Ladd  knapp  3:2.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.