FIS Snowboard World Cup in Moscow

© EPA / SERGEI ILNITSKY

Sport Wintersport
12/16/2021

Kärntner Snowboarderin gewann Parallelriesentorlauf von Carezza

Die 23-jährige Daniela Ulbing holte Gold. Dujmovits und Karl im Viertelfinale out und jeweils Fünfte.

Die Kärntner Snowboarderin Daniela Ulbing hat am Donnerstag ihren ersten Weltcupsieg in der Olympia-Disziplin Parallel-Riesentorlauf gewonnen. Die 23-Jährige siegte im Finale des Weltcups von Carezza/Italien gegen die Tschechin Ester Ledecka. Es ist der dritte Weltcupsieg Ulbings, der erste im Riesentorlauf. Die Burgenländerin Julia Dujmovits schied gegen Ulbing im Viertelfinale aus, wurde wie Benjamin Karl Fünfter. Der Deutsche Stefan Baumeister gewann.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.