© APA/EXPA/REINHARD EISENBAUER

Sport Wintersport
08/14/2020

Die Vienna Capitals verlängern mit Headcoach Dave Cameron

Neuer Assistent des ehemaligen NHL-Trainers bei den Wienern wird der bisherige Nachwuchs-Leiter Christian Dolezal.

Die Vienna Capitals setzen auch auf der Trainerbank auf Kontinuität. Nachdem der Zwei-Jahres-Vertrag von Headcoach Dave Cameron mit der im März abgebrochenen Saison ausgelaufen war, einigten sich die Wiener auf eine Verlängerung mit dem energischen Kanadier. 

Der 62-jährige ehemalige NHL-Coach machte nie einen Hehl daraus, dass er gerne weiter in Wien bleiben würde. Die Mission mit einem Vize-Meistertitel 2019 und der abgebrochenen Saison 2020  war nicht nicht abgeschlossen: „Meine Frau und ich fühlen uns in Wien sehr wohl. Die Stadt ist praktisch unser neues Zuhause geworden. Ich kann es gar nicht mehr erwarten mit dem Team wieder auf das Eis zu gehen und endlich loszulegen. Die eishockeyfreie Zeit seit dem Corona-bedingten Liga-Abbruch im März ist schon viel zu lang."

Cameron verbrachte den Sommer wie üblich in seiner kanadischen Heimat Prince Edward Island, wo es wegen der geringen Einwohnerdichte nur 40 Corona-Fälle gab.

Die Mannschaft der Capitals soll "guten Mix aus Routiniers und Rookies haben. Einige Talente aus unserem Silver Capitals-Nachwuchs haben schon letzte Saison bei ihren Einsätzen ihr Potential aufblitzen lassen. Jetzt liegt es an ihnen den nächsten Schritt zu machen.“

An seiner Seite steht mit Christian Dolezal der bisherige Nachwuchschef der Capitals.  Der 34-jährige Wiener spielte selbst 392-mal für den Klub. Seine Beförderung ist als klares Zeichen für die Talente im Klub zu sehen. Dolezals Nachfolger als sportlicher Leiter der Silver Capitals ist mit Peter Schweda ebenfalls ein langjähriger Capitals-Spieler.

Graz testet fünfmal 

Die Graz 99ers gaben am Freitag ihr Testspielprogramm bekannt.  Die Gegner sind Villach (auswärts, 3. 9.), Bratislava Capitals (5.9.), Vienna Capitals (11.9.),  Slovan Bratislava (13.9.), Villach (18.9.) und Linz (auswärts, 20.9.). Meisterschaftsstart soll am 25. September sein.

Zugleich präsentierten die Steirer auch vier Neuzugänge: Aus Linz kommt Verteidiger Mario Altmann, aus Großbritannien Goalie Ben Bowns, aus Innsbruck Top-Torschütze Joel Broda und aus Norwegen der US-Stürmer Tony Cameranesi.

KAC holt Talent David Maier zurück

Gespannt darf man in der ICE Hockey League auf David Maier sein. Der 20-jährige Klagenfurter verließ vor fünf Jahren seine Heimat in Richtung Schweden und spielte zuletzt in der Ontario Hockey League in Kanada. Im vergangenen Dezember war er Mitglied das U-20-Nationalteams, das bei der B-WM in Minsk sensationell den Aufstieg in das Turnier der zehn besten Nachwuchs-Nationen der Welt schaffte. Bei seinem Stammverein in Klagenfurt unterschrieb er bis 2023.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.