© DIENER / Eva Manhart

Sport Wintersport
09/25/2021

Erster Saisonsieg für die Eishockeycracks der Vienna Capitals

Beim 3:0-Heimerfolg gegen Innsbruck fielen alle Treffer im Schlussdrittel.

Die Vienna Capitals feiern im Samstagsspiel der vierten Runde der ICE-HL ihren ersten Saisonsieg. In der heimischen Erste Bank Arena schlagen die Wiener Innsbruck mit 3:0 (0:0, 0:0, 3:0).

Aber die Fans mussten lange auf Tore warten. Erst in den letzten 20 Minuten erzeugten die Caps Druck. In der 50. Minute folgte der Befreiungsschlag durch den Dänen Nicolai Meyer. Nur 37 Sekunden später erhöht Matt Neal mit einem Rebound auf 2:0 (50./PP). Den Schlusspunkt einer furiosen Phase setzt Hartl (52./PP) per Slapshot.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.