Nicolas Deschamps (re.) war in der vergangenen Saison auch für die Washington Capitals in der NHL im Einsatz.

© Deleted - 908151

Eishockey
12/23/2014

Ein Sieg und ein neuer Center für die Capitals

Kurz vor dem 7:3-Sieg in Innsbruck war der 24-jährige Kanadier Deschamps verpflichtet worden - er erhält einen Vertrag bis Saisonende.

Schöne Bescherung für die Vienna Capitals. In Innsbruck gab es endlich wieder einmal einen Erfolg, dazu haben sie kurz vor Weihnachten am Transfermarkt zugeschlagen und sich die Dienste des kanadischen Centers Nicolas Deschamps gesichert. Der 24-Jährige war zuletzt in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) für die Straubing Tigers aktiv. Deschamps erhielt in Wien einen Vertrag bis Saisonende.
„Er ist in dieser Situation die ideale Hilfe. Es wartet auf uns ein intensives Programm, ein schneller Center wird unserer Offensive dank seiner guten Stocktechnik neuen Aufwind verleihen. Damit entschärfen wir auch unser derzeitiges Verletzungsproblem maßgeblich“, erklärte Headcoach Tom Pokel zur Verpflichtung des Frankokanadiers, der in der Vorsaison auch drei Matches für die Washington Capitals in der nordamerikanischen NHL absolviert hatte.
Bei den Wienern wird Deschamps im „alten“ Jahr noch ordentlich drankommen. Die Capitals spielen am 26. und 28. Dezember daheim gegen Znaim und Fehervar, ehe sie am 30. Dezember beim KAC zu Gast sind. Silvester in Wien kann er nur gebremst feiern. Am Neujahrstag (17.30 Uhr) spielen die Capitals in Graz.

Am Abend durfte noch einmal gejubelt werden. Ausgerechnet gegen die Innsbrucker, die zuletzt drei Mal in Serie gewinnen konnten, gab es einen klaren 7:3-Erfolg. Auch Tabellenführer Salzburg gewann - 3:1 gegen Bozen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.