Thomas Vanek und die Minnesota Wild feierten gegen Chicago den vierten Erfolg en suite.

© Deleted - 1783987

Eishockey
02/04/2015

Vanek-Klub setzt Siegesserie fort

Die Minnesota Wild feiern in der NHL den vierten Sieg in Folge. Thomas Vanek bleibt ohne Scorerpunkt.

Die Klubs der österreichischen Stürmer Thomas Vanek und Michael Grabner haben am Dienstag in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL ihre Serien fortgesetzt. Freuen durfte sich darüber aber nur Vanek, der mit den Minnesota Wild dank eines 3:0 gegen die Chicago Blackhawks den vierten Sieg in Folge feiern konnte. Grabner und die New York Islanders verloren gegen die Florida Panthers 2:4.

Die Wild feierten bei 43:24-Torschüssen einen verdienten Heimsieg und setzten ihren Aufschwung seit der Verpflichtung von Devan Dubnyk fort. Der 1,98 m große Torhüter, Mitte Jänner von den Arizona Coyotes verpflichtet, parierte alle 24 Torschüsse und blieb in seinem achten Spiel für die Wild schon zum dritten Mal ohne Gegentreffer.

Sechs Siege feierte Minnesota mit Dubnyk, überholten nun auch die Dallas Stars und Titelverteidiger Los Angeles Kings in der Tabelle, liegen aber weiter fünf Punkte hinter den Play-off-Plätzen. Die Islanders kassierten dagegen die dritte Niederlage hintereinander, führen die Metropolitan Division aber weiter an. Beide Österreicher blieben ohne Scorerpunkt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.