© USA TODAY Sports/Brad Penner

Sport Wintersport
03/04/2020

NHL: Siege für Top-Teams Boston und St. Louis

Der regierende Stanley-Cup-Sieger St. Louis holt mit einem 3:1 bei den New York Rangers den bereits achten Erfolg in Serie.

Die Topteams St. Louis und Boston haben in den Dienstag-Spielen der NHL Siege gefeiert. Während die Boston Bruins im Schlager der Eastern Conference Tampa Bay Lightning auswärts mit 2:1 besiegten, holte der regierende Stanley-Cup-Sieger mit einem 3:1 bei den New York Rangers den bereits achten Erfolg in Serie.

Für Boston traf Jake DeBrusk in seinem 200. NHL-Spiel entscheidend. Die Bruins bauten ihre deutliche Führung im Osten auf den ersten Verfolger aus Florida damit weiter aus. In der Western Conference liegt St. Louis an der Spitze drei Zähler vor Colorado Avalanche.

Von den Österreicher-Klubs liegen die Philadelphia Flyers mit Michael Raffl als Vierter der Eastern Conference klar auf Kurs ins Play-off. Der derzeit nicht berücksichtigte Michael Grabner ist mit den Arizona Coyotes im Westen nur Elfter.

NHL-Ergebnisse vom Dienstag:

Minnesota Wild - Nashville Predators 3:1
Winnipeg Jets - Buffalo Sabres 3:1
Dallas Stars - Edmonton Oilers 1:2 n.V.
Vegas Golden Knights - New Jersey Devils 3:0
San Jose Sharks - Toronto Maple Leafs 5:2
New York Islanders - Montreal Canadiens 2:6
New York Rangers - St. Louis Blues 1:3
Tampa Bay Lightning - Boston Bruins 1:2
Chicago Blackhawks - Anaheim Ducks 6:2
Pittsburgh Penguins - Ottawa Senators 7:3

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.