Sport | Wintersport
08.03.2018

NHL: Flyers unterliegen mit Raffl zu Hause Pittsburgh

Michael Raffl konnte beim 2:5 in 11:33 Minuten nicht scoren.

Die Philadelphia Flyers haben am Mittwoch in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL eine empfindliche Heim-Niederlage erlitten. Im Schlager der Metropolitan Division zwischen den Flyers und den Pittsburgh Penguins mussten sich die Hausherren mit 2:5 geschlagen geben. Michael Raffl konnte in 11:33 Minuten auf dem Eis wenig gegen die Niederlage tun.

Conor Sheary steuerte zwei Treffer für die "Pinguine" bei. Auswärtssiege feierten auch die Calgary Flames in Buffalo und die Arizona Coyotes in Vancouver.

Ergebnisse vom Mittwoch:

Vancouver Canucks - Arizona Coyotes 1:2 Buffalo Sabres - Calgary Flames 1:5 Philadelphia Flyers - Pittsburgh Penguins 2:5