Michael Raffl verletzte sich beim Gastspiel in Chicago.

© Deleted - 1036194

NHL
10/19/2016

Michael Raffl bei Flyers-Niederlage verletzt

Der 27-jährige Villacher erlitt eine Bauchmuskelzerrung

Michael Raffl ist am Dienstagabend (Ortszeit) im NHL-Spiel der Philadelphia Flyers bei den Chicago Blackhawks verletzt ausgeschieden. Der Kärntner, der in der ersten Angriffsreihe 9:36 Minuten lang zum Einsatz gekommen war, kehrte zum letzten Drittel nicht mehr auf das Eis zurück. Die Flyers verloren 4:7. Am Mittwoch wurde bekannt, dass Raffl eine Bauchmuskelzerrung erlitt. Wann er wieder spielen kann, stand noch nicht fest.

Als Marian Hossa mit seinem 500. NHL-Trefffer auf 4:0 für die Blackhawks gestellt hatte (26.), glaubte jeder an eine Abfuhr der Gäste. Doch die Flyers kämpften sich zurück und glichen mit vier Treffern innerhalb von weniger als sechs Minuten anfangs des Schlussabschnitts sogar aus. Dem Stanley-Cup-Gewinner von 2015 gelangen aber schließlich noch drei Tore.

Der 37-jährige Hossa erreichte den Meilenstein als insgesamt 44. NHL-Spieler und als vierter der noch aktiven Stürmer. Jaromir Jagr ist mit 749 Treffern der erfolgreichste noch aktive Torschütze.

NHL: Ergebnisse & Tabellen

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.