Mathias Lange ist Teil des olympischen Eishockey-Teams in Sotschi.

© APA/ROBERT PARIGGER

Eishockey
02/03/2014

Lange verlängert in Iserlohn

Der Österreicher bleibt weiterhin Goalie bei den Iserlohn Roosters in der DEL.

ÖEHV-Teamgoalie Mathias Lange hat seinen Vertrag bei den Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) verlängert. Der Österreicher wird auch in der Saison 2014/15 für den deutschen Erstligisten das Tor hüten.

Der 28-Jährige ist im Kader des österreichischen Olympia-Teams in Sotschi.

"Mathias hat unglaubliche zwölf Monate erlebt, die ihn zum Zweitliga-Meister, Starting-Goalie in der DEL und zum Olympiateilnehmer gemacht haben. Jedes einzelne Erfolgserlebnis hat er sich aufgrund seiner hervorragenden Leistungen und seines Charakters vollkommen verdient", so der Iserlohn-Manager Karsten Mende.

Bereits verlängert wurde auch der Kontrakt von Schweiz-Legionär und Olympiateilnehmer Stefan Ulmer. Der 23-jährige Verteidiger unterschrieb bei Erstligist Lugano bis 2017.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.