Sport | Wintersport
26.08.2017

CHL: Viele Tore und Niederlagen zum Saisonauftakt

Der KAC leistete gegen Titelverteidiger Frölunda starke Gegenwehr, verlor aber.

Im Auswärtsspiel bei JYP Jyväskylä am Sonntag (18 Uhr) haben die Vienna Capitals die Chance, das 4:5 von Freitag in Grodno vergessen zu lassen. Bei der Niederlage nach der Verlängerung gegen den weißrussischen Meister kassierten die Wiener einfach zu viele Strafen. Capitals-Kapitän Andreas Nödl bilanzierte: "Wir hatten einfach zu viel Respekt und nicht unser bestes Eishockey gezeigt. Es war nicht gut genug." In Finnland müssen sich die Wiener steigern, um mithalten zu können.

Das will auch Salzburg. Die Bullen verloren gegen Tampere 1:6 und empfangen heute den slowakischen Meister Banska Bystrica. Michael Schiechl kritisierte: "Wir haben zu viele Zweikämpfe verloren und waren zu weit weg vom Mann."

Der KAC lieferte bei Titelverteidiger Frölunda ein sehr starkes Spiel, glich im Schlussdrittel auf 1:1 aus, verlor aber noch mit 1:2.