Erfolgreich:Mike Ouellette (li.) und die Capitals gewannen sechs der letzten sieben Spiele.

© AGENTUR DIENER /Agentur Diener/ Kuess

Eishockey
11/12/2013

EBEL: Rückkehr mit einem Schlagerspiel

Die Vienna Capitals matchen sich heute mit den Black Wings Linz.

Erste Bank Liga.Einer war in Venedig, ein paar andere waren in Prag. Die Spieler der Vienna Capitals nutzten die freien Tage in der Liga-Pause in der vergangenen Woche zum Sightseeing in Europa. Nach der Rückkehr wurde intensiv wie in der Vorbereitung trainiert. „Wir müssen für die entscheidende Phase im Grunddurchgang bereit sein“, begründet Capitals-Trainer Tommy Samuelsson.

Heute geht es zehn Tage nach der letzten Runde in der Liga wieder weiter. Und die Wiener haben gleich ein echtes Schlagerspiel gegen die Black Wings Linz (19.15 Uhr). Dabei geht es zwischen den Tabellennachbarn um den dritten Platz. In den letzten fünf Duellen gewann immer das Heimteam.

Bei den Wienern ist der von Linz geholte Mike Ouellette der gesuchte Top-Spieler geworden. Obwohl er zu Saisonbeginn Probleme hatte, ist er bereits zweitbester Scorer der Caps und hat die beste Plus-Minus-Bilanz. „Ich habe meine Rolle gefunden und Selbstvertrauen gesammelt“, sagt der 31-jährige Kanadier. An seine Zeit in Linz denkt er kaum noch: „Wir haben in Wien ein wunderbares Team und eine gute Harmonie. Für mich zählt nur der Erfolg mit den Capitals.“

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.