© Kevin Kurek / dpa

Lebensgefahr

Düsseldorf-Keeper will bald zurück aufs Eis

US-Eishockey-Goalie Goepferts Leben war für kurze Zeit in Gefahr. Am Dienstag will er wieder im Tor stehen.

12/09/2013, 04:49 PM

Der Düsseldorfer Eishockey-Torhüter Robert Goepfert hat am Sonntag im rheinischen Derby gegen die Kölner Haie eine lebensbedrohende Situation glimpflich überstanden. Der US-Keeper war bei der 2:3-Heimniederlage gegen den Tabellenführer aus Köln durch einen Schlagschuss von Nathan Robinson am Kehlkopf schwer verletzt worden.

Akute Erstickungsgefahr

Der Torhüter war nach dem Schuss zusammengebrochen und wurde zunächst auf dem Eis behandelt. Noch in der Halle wurde ihm Cortison gespritzt, um eine Schwellung des Kehlkopfes, der auf die Luftröhre hätte drücken können, zu verhindern. Ein Luftröhren-Schnitt wurde dadurch vermieden.

Goepferts Lippen waren blau angelaufen und er musste kurzzeitig künstlich beatmet werden. Nach der ersten Notversorgung wurde der Keeper ins Diakonie-Krankenhaus von Düsseldorf gebracht. Sein Team war in der Drittelpause nicht über seinen Zustand informiert worden.

Comeback am Dienstag?

Rund zwei Stunden nach dem dramatischen Zwischenfall kehrte der 30 Jahre alte Amerikaner auf wackeligen Beinen in die Halle zurück.

Goepfert möchte schon am Dienstag, im Heimspiel gegen den EHC München, wieder aufs Eis zurückkehren. „Ja, ich würde mir das Spiel zutrauen, ich bin okay. Aber unser Teamarzt entscheidet“, sagte Goepfert am Tag nach den dramatischen Geschehnissen vom Sonntag.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Düsseldorf-Keeper will bald zurück aufs Eis | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat