EISHOCKEY: ERSTE BANK LIGA / VIERTELFINALE SPIEL 1: HCB SÜDTIROL - HC ORLI ZNOJMO

© APA/EXPA/JOHANN GRODER / EXPA/JOHANN GRODER

Sport Wintersport
09/24/2020

Das allererste Spiel in der neuen Eishockey-Saison ist abgesagt

Der HCB Südtirol konnte nicht nach Bratislava anreisen, weil es mehrere positive Tests gab.

von Peter Karlik

Die Spieler des HCB Südtirol sollten am Donnerstag mit dem Bus Richtung Slowakei reisen, wo sie am Freitag um 17.30 Uhr gegen Liga-Neuling Bratislava Capitals die neue Saison der ICEHL eröffnen sollten.

Doch bei den Covid-19-Tests vor Beginn der Meisterschaft gab es mehrere positive Fälle, womit die gesamte Mannschaft nicht anreisen konnte. Grundsätzlich kann ein Spiel laut den Covid-19-Bestimmungen der Liga stattfinden, wenn eine Mannschaft negative Tests von zehn Feldspielern und einem Tormann vorlegen kann.

Damit gibt es eine erste Spielverschiebung. Einen neuen Termin gibt es noch nicht. 

Freitag,  19.15: Salzburg – VSV (Sky), Graz – Fehervar, Innsbruck  – Dornbirn. 19.30:  KAC – Linz (Puls24).    
Abgesagt: Bratislava –  Südtirol.  
Sonntag, 16.30:  Dornbirn –  KAC (Puls24),  Bratislava  – Vienna Capitals.  17.30: VSV – Innsbruck, Linz – Graz.
 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.