Katharina Innerhofer sorgte im slowenischen Pokljuka für eine Sensation.

© Deleted - 752964

Sensationeller Erfolg von Katharina Innerhofer
03/06/2014

Sensationeller Erfolg von Katharina Innerhofer

Die 23-Jährige feiert den ersten österreichischen Weltcup-Sieg im Damen-Biathlon.

Die Salzburgerin Katharina Innerhofer hat am Donnerstag in Pokljuka sensationell den ersten österreichischen Weltcupsieg im Damen-Biathlon geholt. Die 23-Jährige gewann den 7,5-km-Sprint bei windigen Bedingungen recht komfortabel 9,2 Sekunden vor der Russin Darja Virolainen und 12,1 vor der Weißrussin Nadeschda Skardino. Alle drei blieben am Schießstand fehlerfrei.

Innerhofer hat ihre bisher beste Weltcup-Platzierung heuer am 10. Jänner mit Platz 22 im Einzelbewerb von Ruhpolding geschafft. Bei ihrer ersten Olympia-Teilnahme kam die Athletin vom SC Maria Alm zuletzt in Krasnaja Poljana im Einzel auf Platz 28 sowie im Sprint auf Rang 76. Sie hat damit auch die beste Ausgangsposition für die Verfolgung am Samstag (13.25 Uhr).

Damen, Sprint (7,5 km):
1. Katharina Innerhofer AUT 21:19,1 Minuten (0 Schießfehler)
2. Daria Wirolaynen RUS +9,2 Sekunden (0)
3. Nadeschda Skardino BLR 12,1 (0)
4. Kaisa Mäkäräinen FIN 27,0 (2)
5. Dorothea Wierer ITA 30,8 (1)
6. Tora Berger NOR 36,2 (2)
Weiter:
61. Iris Schwabl AUT 2:53,9 Minuten (2)
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.