Klaus Kroell from Austria poses in the finish area during the men's Downhill ski race at the Alpine Skiing World Cup in Garmisch-Partenkirchen February 23, 2013. REUTERS/Michael Dalder (GERMANY - Tags: SPORT SKIING)

© Reuters/MICHAEL DALDER

Abfahrtstraining
02/28/2013

ÖSV-Trio dominiert Kvitfjell-Training

Klaus Kröll ist im ersten Training vor Hannes Reichelt und Max Franz der Schnellste.

Im ersten Trainingslauf für die Herren-Abfahrt am Wochenende in Kvitfjell sind am Donnerstag drei ÖSV-Läufer vorangelegen. Klaus Kröll holte sich mit 1:30,28 Minuten die Bestzeit, dahinter folgen Hannes Reichelt (0,29 Sek. Rückstand) und Max Franz (+0,45). Der Norweger Aksel Lund Svindal als Abfahrtsweltcup-Führender und Hirscher-Verfolger im Gesamtweltcup fuhr mit 0,83 Sekunden Rückstand auf Rang sieben. Viertbester Österreicher wurde Joachim Puchner als Zwölfter.

Kröll, der letzte Woche Dritter in der Garmisch-Abfahrt geworden war, gab sich zuletzt in Hinblick auf das Rennen in Norwegen kämpferisch. "Kvitfjell mag ich besonders gerne. Dominik Paris, Svindal und ich, wir werden dort richtig stark sein," erklärte Kröll am vergangenen Sonntag nach seinem Podiumsplatz in Garmisch. Das zweite Abfahrtstraining findet am Freitag statt, das Weltcuprennen folgt am Samstag.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.