Olympia ist in Tokio allgegenwärtig, die Bewohner nehmen es gelassen

© AP/Jae C. Hong

Sport
08/30/2019

Wie das größte Sportspektakel der Welt zum Kinderspiel wird

Tokio begegnet den Olympischen Spielen 2020 gelassen. Das liegt an der Perfektion der Gastgeber. Ein Lokalaugenschein.

von Florian Plavec

Die Japaner fiebern dem sportlichen Großereignis entgegen. Am Flughafen in Tokio empfangen übergroße Fotos der Hauptdarsteller die Ankommenden; Fanartikel sind bereits im Megastore zu erstehen, einem riesigen Zelt, das neben dem 204 Meter hohen Mode Gakuen Cocoon Tower aufgebaut wurde und in dem sich die Fans drängen. Über dem Eingang der Schriftzug: „Rugby World Cup, Japan, 2019“.

Weniger als ein Jahr vor der Eröffnung der Olympischen Sommerspiele 2020 beschäftigt die japanischen Sportfans vor allem die Rugby-Heim-WM (ab 20. September). Und das Weltereignis Olympia? Das lässt die meisten Einwohner der Megastadt vorerst kalt.

Video: So hochmodern werden die Olympischen Spiele