"The Match In Africa" Exhibition Match

© REUTERS / MIKE HUTCHINGS

Sport
02/08/2020

Weltrekord in Afrika: 51.954 Fans bei einem Tennis-Spiel

Begeisterung beim "Match for Africa" zwischen Federer und Nadal. Das Duo fixierte einen neuen Weltrekord.

von Günther Pavlovics

Schon am Donnerstag zierten Plakate die Laternenpfähle in Kapstadt. „Roger Federer ist angekommen“, stand darauf zu lesen. „Es bedeutet mir einfach alles – und ich werde es nie vergessen“, sagte der Schweizer überwältigt. „Sorry, dass ich erst so spät hier in Südafrika spiele.“

Roger Feder wird in Afrika nicht nur aufgrund seiner Leistungen auf dem Court gefeiert und verehrt. Zum einen stammt seine Mutter Lynette aus der Nähe von Kapstadt. Zum anderen sammelte der 38-Jährige schon zum sechsten Mal mit dem „Match for Africa“ Geld für den Kontinent. Umgerechnet 3,8 Millionen Euro wurden eingespielt – so viel wie noch nie.

In der WM-Arena von 2010 wurde ein Tennis-Court aufgebaut. Und der Schweizer hat nichts dem Zufall überlassen an diesem denkwürdigen Abend in einem Fußballstadion. Von den südafrikanischen Farben auf seinem Kragen über die spektakuläre Zirkus-Show, den Weltklasse-Chor und eine Tanzgruppe bis zu den Feuerwerkeffekten beim Aufmarsch mit seinem ewigen Rivalen Rafael Nadal.

Gates und Federer

51.954 Zuschauer machten das Stadion zu einem Tollhaus. 51.954 Zuschauer bei der Gala bedeuten Weltrekord für ein Tennisspiel – zuvor waren das 42.517 Fans bei der Exhibition zwischen Federer und Alexander Zverev vergangenes Jahr in Mexico City gewesen.

"The Match In Africa" Exhibition Match

Siya Kolisi, der Kapitän der südafrikanischen Rugby-Weltmeistermannschaft vom letzten Herbst, machte den Münzwurf und wurde lautstark mit Sprechchören gefeiert. Der Schweizer Tennis-Maestro packte schon im Prominenten-Doppel – wieder einmal mit Microsoft-Gründer Bill Gates an seiner Seite – Zauberschläge aus. An der Seite von Nadal spielte der südafrikanisch-schweizerische Kabarettist und "The Daily Show"-Moderator Trevor Noah.

Das sportliche Resultat war an diesem Abend nebensächlich. Roger Federer gewann 6:4, 3:6, 6:3.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.