Sport
03/01/2012

US-Sprinter Rodgers neun Monate gesperrt

Der US-amerikanische Sprinter Mike Rodgers wurde wegen eines positiven Dopingtests von der Anti-Doping-Agentur seines Heimatlandes (USADA) rückwirkend für neun Monate gesperrt.

Der US-amerikanische Sprinter Mike Rodgers wurde wegen eines positiven Dopingtests von der Anti-Doping-Agentur seines Heimatlandes (USADA) rückwirkend für neun Monate gesperrt. Der 26-Jährige darf dennoch auf eine Teilnahme an den Olympischen Spielen in London (27. Juli bis 12. August) hoffen, da die Sperre am 19. April abläuft.

Rodgers war im vergangenen Sommer in Italien positiv getestet worden. Danach behauptete er, dass ihm Aufputschmittel in einen Drink geschüttet worden waren.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

US-Sprinter Rodgers neun Monate gesperrt | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat