Andreas Vojta of Austria celebrates winning the men's 1500 metres semi-finals at the European Athletics Championships in Helsinki June 30, 2012. REUTERS/Tobias Schwarz (FINLAND - Tags: SPORT ATHLETICS)

© Reuters/TOBIAS SCHWARZ

Universiade
07/05/2013

Universiade: 12.000 Studenten aus 170 Nationen

Ab Freitag geht in Kasan die 27. Sommer-Universiade über die Bühne.

Das Semester mag vorbei sein, aber für 34 österreichische Studenten steht trotzdem noch kein Urlaub auf dem Programm. Ab Freitag nehmen die heimischen Universitätssportler an der 27. Sommer-Universiade in Kasan teil. Mehr als 12.000 Studenten aus 170 Nationen stellen sich dem Wettstreit, der seit 1959 im Zwei-Jahres-Rhythmus ausgetragen wird. Bei der Premiere in Turin wurde in sieben Kategorien gekämpft, 54 Jahre später sind 27 Sportarten in Russland vertreten.

In 12 Disziplinen werden österreichische Universitätssportler antreten. Auch Wasserspringer Constantin Blaha, der sich im Juni bei der EM in Rostock vom 1-Meter-Brett den vierten Platz erkämpfte, ist dabei. Genauso wie 1500-Meter-Spezialist Andreas Vojta. Der Wiener hatte Österreich im Vorjahr bereits bei den Olympischen Spielen in London vertreten. Ob seiner Leichtathletik-Kollegin Beate Schrott in Kasan dabei sein wird, ist noch ungewiss. Die Hürdensprinterin, die Anfang dieser Woche die letzte Prüfung für ihr Medizin-Studium absolviert, hat das Training nach ihrer Oberschenkelblessur zwar wieder aufgenommen, ihr Antreten bei den Weltsportspielen ist aber noch nicht sicher. Die Niederösterreicherin hätte ihren Vorlauf am 10. Juli.

Fahnenträgerin bei der Eröffnung am Samstag wird Synchronschwimmerin Nadine Brandl sein.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.