© Twitter / Selim Ahmet Kemaloglu

Sport
05/26/2020

Türkischer Boxer erstach Freundin, gestand Tat auf Twitter

Wenige Stunden nach seinem Tweet wurde der 26-Jährige nach einem Selbstmordversuch festgenommen.

"Du hast zwei Leben genommen, deine Augen sind nun erhellt", schrieb Selim Ahmet Kemaloglu in den frühen Sonntagsstunden. Seinen morbiden Tweet untermalte der 26-Jährige mit zwei türkischen Flaggen. Wenige Stunden später wurde der Boxer in seiner Wohnung in Muğla, einer Stadt im Südwesten der Türkei, festgenommen. Kemaloglu steht im Verdacht, seine Freundin umgebracht zu haben.

Medienberichten zufolge hat Kemaloglu die Rettung selbst angerufen und zwar nachdem er seiner 25-jährigen Freundin Zeynep Senpinar mit einem Brotmesser mehrere Stiche versetzt hatte. Einer davon, der im Brustbereich der Studentin landete, soll tödlich gewesen sein, will der TV-Sender NTV erfahren haben. Auch Blutergüsse am Hals hätte die vorläufige Autopsie ergeben.

Zu diesem tragischen Vorfall soll es nach einem heftigen Streit gekommen sein. Türkische Medien berichten, Zeynep Senpinar wollte mit ihrem Freund Schluss machen, doch dieser wollte ihre Entscheidung ganz und gar nicht akzeptieren und wurde handgreiflich.

Der vermeintliche Täter hatte bei der Ankunft der Rettung selbst mehrere Stichwunden. Man geht davon aus, dass Kemaloglu sich diese selbst zugefügt hat. Ein Selbstmordversuch ließe sich zumindest leicht aus seinem Tweet ableiten. 

 

Nach Angaben des türkischen Magazins Bianet werden in der Türkei jährlich zwischen 250 und 300 Frauenmorde begangen, die auf die Ex-Freunde bzw. -Lebensgefährten zurückzuführen sind. Laut diversen feministischen Organisationen sei die Dunkelziffer dieser Morde in dem Land mit 80 Millionen Einwohnern deutlich höher.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.