Sport 05.12.2011

Tore von Vanek und Grabner in der NHL

© Bild: Copyright 2011, Austria Presse Agentur, Wien, Österreich, alle Rechte vorbehalten

Thomas Vanek und Michael Grabner haben sich am Mittwoch in die NHL-Torschützenliste eingetragen, knappe 3:4-Heimniederlagen ihrer Clubs damit aber nicht verhindern können.

Vanek traf für die Buffalo Sabres im Duell mit Titelverteidiger Boston Bruins mit seinem zwölften Saisontor zum zwischenzeitlichen 2:0. Grabner erzielte für die New York Islanders gegen die Philadelphia ebenfalls einen Treffer.

In Buffalo entwickelte sich aufgrund der Vorfälle im vorangegangenen Aufeinandertreffen, als Boston-Stürmer Milan Lucic den seither verletzt fehlenden Sabres-Tormann Ryan Miller gecheckt hatte, ein hitziger Schlagabtausch mit zahlreichen Strafen und Raufereien. Die Sabres gaben dabei zweimal eine Zweitoreführung aus der Hand und zogen gegen den Stanley-Cup-Sieger schließlich im Shoot-out den Kürzeren. Als einziger von zehn Schützen verwertete Benoit Pouliot seinen Penalty, der den Bruins den bereits zehnten Sieg in Folge sicherte.

Auch die Islanders verspielten gegen Philadelphia (ohne Andreas Nödl) das von Grabner herausgeschossene 3:1 noch. Der nun bei sechs Saisontoren haltende Kärntner hatte zuvor auch die Vorarbeiten zu den ersten beiden Treffern geleistet, als Lohn wurde er dafür in den Kreis der drei besten Spieler des Abends gewählt. Zum Sargnagel für das Schlusslicht der Eastern Conference avancierte Daniel Briere, der den Ausgleich (55.) und auch den entscheidenden Overtime-Treffer (63.) für die Flyers besorgte.

Superstar Sidney Crosby ging indes im zweiten Match nach seiner zehnmonatigen Verletzungspause leer aus. Der am Montag mit zwei Toren und zwei Assists fulminant zurückgekehrte Kanadier verlor mit den Pittsburgh Penguins vor Heimpublikum gegen die St. Louis Blues 2:3 nach Verlängerung.

NHL-Ergebnisse vom Mittwoch: Buffalo Sabres (1 Tor Thomas Vanek) - Boston Bruins 3:4 n.P., New York Islanders (1 Tor, 2 Assists Michael Grabner) - Philadelphia Flyers (ohne Andreas Nödl) 3:4 n.V., Carolina Hurricanes - Montreal Canadiens 3:4 n.P., New Jersey Devils - Columbus Blue Jackets 2:1 n.P., Washington Capitals - Winnipeg Jets 4:3 n.V., Pittsburgh Penguins - St. Louis Blues 2:3 n.V., Detroit Red Wings - Calgary Flames 5:3, Florida Panthers - New York Rangers 2:1, Minnesota Wild - Nashville Predators 3:2, Dallas Stars - Los Angeles Kings 3:2 n.V., Phoenix Coyotes - Anaheim Ducks 4:2, Colorado Avalanche - Vancouver Canucks 0:3, San Jose Sharks - Chicago Blackhawks 1:0

Erstellt am 05.12.2011