Sport
17.08.2018

Tischtennis: Habesohn erreichte World-Tour-Viertelfinale in Bulgarien

Der Wiener schlug den Japaner Masataka Morizono.

Daniel Habesohn hat beim Turnier in der Tischtennis-World-Tour in Panagjurischte das Viertelfinale erreicht. Der 32-Jährige setzte sich am Freitag im Achtelfinale gegen den 23-jährigen Japaner Masataka Morizono mit 4:2 (-12,6,5,-7,7,6) durch. Im Viertelfinale am Samstag wartet der chinesische Defensivspezialist Ma Te. Habesohn wird sich voraussichtlich in die Top 50 der Weltrangliste verbessern.

Für den Waldviertler Stefan Fegerl beginnt nächste Woche mit der World Tour in Tschechien die Saison. Mit  Ströck fand der Waldviertler auch einen neuen  Sponsor.