Tirol und Aich/Dob ohne Niederlage im AVL-Finale

Volleyball-Meister Hypo Tirol und "Vize" Aich/Dob sind am Mittwoch im Gleichschritt ins Finale der heimischen Liga (AVL) eingezogen.


Volleyball-Meister Hypo Tirol und "Vize" Aich/Dob sind am Mittwoch im Gleichschritt ins Finale der heimischen Liga (AVL) eingezogen. Beide Teams gaben in ihrer Halbfinal-Serie (best of 5) kein Match ab (3:0), am Mittwoch entschieden sie die Duelle mit SG Arbesbach bzw. VCA Amstetten jeweils in der eigenen Halle mit 3:0 für sich. Die Neuauflage des Vorjahrs-Finales (best of 7) beginnt am 9. April.

Ergebnisse AVL - Semifinal-Play-off Herren (best of five") - 3. Spiel:

Hypo Tirol - SG Arbesbach 3:0 (25,19,25)

Endstand der Serie: 3:0.

Posojilnica Aich/Dob - VCA Amstetten 3:0 (13,13,22)

Endstand der Serie: 3:0.

(KURIER) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?