Petra Martic benahm sich ziemlich daneben. 

© Screenshot / Twitter

Sport
09/25/2019

Thiem-Freundin Kiki Mladenovic wurde der Mittelfinger gezeigt

Die Französin konnte die Geste ihrer kroatischen Gegnerin Petra Martic kaum fassen.

Petra Martic ist in der Tennis-Weltspitze angekommen. Die Kroatin ist derzeit die Nummer 22 der Welt. An ihrem Benehmen muss die 28-Jährige allerdings noch arbeiten, denn das was sich Martic nun beim WTA-Turnier in Wuhan leistete, ist einer Top-Spielerin nicht würdig. 

Im Duell mit Dominic Thiems Freundin Kristina "Kiki" Mladenovic ließ sie sich zu einer Geste hinreißen, die ihren klaren 6:2 und 6:2-Erfolg in den Schatten stellt. Zu Beginn des zweiten Satzes hatte sich Martic einen unerzwungenen Fehler geleistet, wonach aus dem Publikum ein Ruf in serbischer Sprache kam. "Komm Kiki! Los! Mach das Break!", rief Trainer Sasa Bajin seinem Schützling Mladenovic zu. 

 

einen Twitter Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Twitter Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Twitter zu.

Martic verstand sehr wohl, was der Coach da sagte - Kroaten und Serben verstehen sich ja (sprachlich) blendend - und zeigte ihrer Gegnerin und ihrem dahinter sitzenden Team den Mittelfinger

Die mit Österreichs Tennis-Star Thiem liierte Mladenovic suchte anschließend das Gespräch mit der Schiedsrichterin, doch diese verzichtete auf eine Verwarnung.  

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.