FILE PHOTO: ATP 500 - Dubai Tennis Championships

© REUTERS / SUHAIB SALEM

Sport Tennis
03/09/2022

Murray spendet alle Preisgelder 2022 für Kinder in der Ukraine

Der Tennis-Star und Unicef-Botschafter will die Versorgung von Medikamenten und Lernmittel in der Ukraine unterstützen.

von Peter Karlik

 Der britische Tennisprofi Andy Murray unterstützt die in der Ukraine unter dem Krieg besonders leidenden Kinder mit einer bemerkenswerten Geste. Die frühere Nummer eins der Welt will bis Ende des Jahres sämtliche Preisgelder, die er auf der ATP-Tour 2022 gewinnt, an Unicef spenden. Das teilte 34-Jährige in den sozialen Medien mit.

Mit dem Geld sollen Medikamente und Lernmittel für Kinder finanziert werden. Es sei entscheidend, dass Kinder auch in Zeiten des Krieges Zugang zu Bildung hätten, schrieb Unicef-Botschafter Murray. „Kinder in der Ukraine brauchen Frieden - jetzt“, beendete Murray seinen Post. In dieser Woche ist der Brite beim Turnier in Indian Wells am Start.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare